Unsere frisch

tout droit sortis de terre

Sei es für das Essen allein oder in Gesellschaft, die Praktischen ist immer da, um Genuss zu bereiten.

Die Neuen

nouvelles

Die neuen Kartoffeln von Parmentine, zart, frisch und fein, schmücken unsere Tafeln und unsere Teller. Sie enthalten all das, was man von einer Kartoffel erwartet. Sie brauchen nicht viel, um ihren unvergleichlichen Geschmack zu entfalten. Die neue Kartoffel verkörpert die natürliche Schönheit des vielversprechenden beginnenden Frühlings.

Die Spezialistin für Fritten und Püree

pack_pratique

Sie eignet sich zum Verzehr als Püree oder zerdrückt auf dem Teller. Es ist ein Genuss zu sehen, wie die Butter darauf zergeht oder wie der Bratensaft darauf zerfließt, der so gut zu ihr passt.

Sie ist schnell gegart und schnell frittiert. Man bereitet sie zu, während die anderen den Tisch decken. Sie ist immer in der Küche zur Hand, um mit ihrem feinen Geschmack jegliche Mahlzeit zu bereichern.

Die Spezialistin für den Ofen und die Suppe

four-potage

Man wird schwach angesichts ihres zarten und großzügigen Fruchtfleisches, das auch bei hohen Temperaturen seine Konsistenz und seinen vollmundigen Geschmack behält. Man verspeist sie genüsslich mit etwas zerlassener Butter, mit einem Löffel Crème fraîche oder mit einem ganz kleinen Bisschen „Fleur de Sel“.

Die Spezialistin für Salat und Rissolée-Kartoffeln

salade-rissolees

Dies ist eine liebenswerte Kartoffel, die sich sowohl knusprig als auch weich und zart schmelzend, umrahmt von Gemüse, zum Verzehr eignet. Wie all unsere anderen speziellen Kartoffelsorten, gibt sie sich ohne unliebsame Überraschungen für alle Garmethoden und alle Zubereitungsarten her. Ob kalt oder heiß, sie hält all ihre Versprechen.

Die Spezialistin für Salzkartoffeln und Gratin

vapeur-gratin

Sie ist die Richtige für längeres Garen oder Schmoren. Sie ist eine Kartoffel, die dank ihres Charakters ein langsames Garen gut verträgt, ohne in der Hitze des Backofens oder des Dampfkochtopfes zu zerfallen.

Die Spezialistin für Sauerkraut und Eintopf

choucroute

Die spezielle Sorte von Parmentine für Sauerkraut und „Pot-au-feu“ wird in aller Einfachheit zubereitet. Mit ihrer zarten und dünnen Schale nimmt sie sanft die Wohlgerüche und Aromen vom Fleisch oder vom Gemüse auf, das mit ihr Seite an Seite köchelt. Sie ist die ideale Kartoffel für die Mahlzeit mit der Familie und für ein Essen mit Freunden.

Die Spezialistin für „Raclette“ und „Tartiflette“

raclette-tartiflette

Dies ist die Festtagskartoffel. Sie bildet ein weiches und goldenes Bett, auf dem man den Käse zergehen lässt. Sie ist die Kartoffel, die man gerne mit anderen teilt, aber sie ist auch eine Kartoffel, die schön anzuschauen ist. Der Genuss beim Speisen ist zunächst ein optisches Vergnügen. Man schmückt damit den Teller. Auf sie sollte man nicht verzichten, denn sie adelt jedes Rezept. Sie ist die Garantie für eine geglückte Einladung.